Bargerveen

Einst war es so groß wie 3000 Quadratkilometer: das Bourtanger Moor. Das Bargerveen ist der einzige große, noch lebende Teil des Bourtanger Moores in den Niederlanden. Es ist ein Naturschutzgebiet von mehr als 2000 Hektar und der letzte Ort mit lebendigem Hochmoor: das besondere Torfmoos wächst hier noch immer. EinWeiter lesen

Im Herbst wandern auf Elswout

Im Nationalpark Zuid-Kennemerland in Nordholland gibt es nicht nur eine wunderschöne Dünenlandschaft, sondern auch Orte von kulturhistorischem Interesse. Gut Elswout in Overveen ist so ein Ort. Es ist eines der ältesten Güter in den Niederlanden und ein schöner Ziel für eine kurze Wanderung. Die Geschichte von Gut Elswout Elswout liegtWeiter lesen

Amsterdamer Wasserleitungsdünen wandern

Die niederländische Küste ist 450 Meter lang und hat viel Besonderes zu bieten. Eines der Naturschutzgebiete an der nordholländischen Küste sind die Amsterdamer Wasserleitungsdünen bei Zandvoort. Woher der Name dieses Gebietes stammt und welche schönen Wanderungen du in den Amsterdamer Wasserleitungsdünen unternehmen kannst, erfährst du in diesem Artikel. Der NameWeiter lesen

Nationalpark Zuid-Kennemerland wandern

Ausgedehnte Dünen, kleine Seen, helle Kiefernwälder und besondere Tiere – so lässt sich Nationalpark Zuid-Kennemerland gut beschreiben. Das Nationalpark an der Nordseeküste von Nordholland lässt sich super zu Fuß entdecken. Es gibt viele Wanderrouten in den verschiedenen Teilen vom Park zur Auswahl. Jedes Gebiet hat seine eigene Besonderheiten. Selber magWeiter lesen

Wattwandern Niederlande Schiermonnikoog

Eine Wanderung der ganz besonderen Art: das ist eine Wattwanderung in den Niederlanden. An der nördlichen Nordseeküste kannst du eine spektakuläre Wanderung auf dem Boden des Wattenmeeres machen. Du gehst über eine riesige, manchmal spiegelnde Fläche, wo du kurz vorher noch das Wasser fließen gesehen hast. Ein ganz besonderes ErlebnisWeiter lesen